Sie befinden sich hier: 

NRW-Bildungsscheck für Ohrakupunktur-Ausbildung – 50 % sparen

Als Einwohner von NRW können Sie vielleicht den NRW-Bildungsscheck für Ihre Ohrakupunkturausbildung in Anspruch nehmen, wenn Sie zwischen 20.000 und 40.000€ an zu versteuerndem Einkommen haben (doppelt so viel bei gemeinsamer Veranlagung).
Offizielle Informationen über den Bildungsscheck NRW finden Sie hier

Im Yase-Institut können folgende Ohrakupunkturkurse gefördert werden

  • Einzelne Seminare mit jeweils 50 % (Förderung und Eigenanteil je 140,-/240,- €)
  • Die Basis-Ausbildung (G1+G1b) oder die Aufbau-Ausbildung (G2+G3) (Förderung und Eigenanteil je 380,- €)
  • Die Voll-Ausbildung Balancierten Ohrakupunktur (G1+G1b+G2+G3) (Förderung 500,- Euro, Eigenanteil 1050,-€)
  • Wichtig:
  • Sie haben Ihren Wohnsitz in NRW (Info hier) oder sind in NRW angestellt (Info hier)
  • Sie nehmen vor der Buchung Kontakt mit uns (Telefon oder Mail) auf. Wir können Ihnen einen Kursplatz reservieren.
  • Sie lassen sich vor der Anmeldung bei einer Beratungsstelle beraten und melden sich erst an, wenn Sie den Bildungsscheck in Händen halten.
  • Schliessen Sie eine Seminar-Rücktrittsversicherung ab. Denn bei kurzfristiger Absage müssen Sie die gesamten Kosten (inkl. Förderung) übernehmen.

Wir nehmen nur den Bildungsscheck NRW (keine anderen Förderungen).

Ablauf Förderung für Ohrakupunkturkurse im Yase-Institut

Folgendes Vorgehen schlagen wir Ihnen für den NRW-Bildungsscheck vor:

  • Rufen Sie im Yase-Institut an, um sich Ihre Wunschkurse reservieren zu lassen. Reservierungen werden für maximal 2 Wochen vergeben; ab 6 Wochen vor Kursbeginn nur noch für wenige Tage. Daher planen Sie Ihre Kurstermine und den Beratungstermin frühzeitig!
  • Schauen Sie auf die Seite: www.bildungsscheck.de und suchen Sie sich Ihren Berater.
  • Besuchen Sie Ihren Berater und begründen Sie dort, warum dieser Kurs für Sie beruflich wichtig ist.

  • Nehmen Sie den Bildungsscheck entgegen (wichtig ist: die Gültigkeit muss am Kurstermin gewährleistet sein und als Anbieter muss "Yase-Institut / Jan Seeber" auf dem Scheck vermerkt werden; das Bildungsziel auf dem Scheck muss mit dem Kurs zusammen passen!).
  • Melden Sie sich erst dann beim Yase-Institut an und senden Sie gleichzeitig den Bildungsscheck an das Yase-Institut. Wir erstellen Ihnen eine spezielle Bildungsscheck-Rechnung (sie bekommen schon bei der Anmeldung automatisch eine Buchungsbestätigung/Rechnung, doch für den Bildungsscheck benötigen Sie eine besondere Rechnung, die wir Ihnen erst dann erstellen können!). Bei Fragen rufen Sie unser Sekretariat an.
  • Mindestens die Höhe des Förderbeitrages muss 10 Tage vor Seminarbeginn von Ihnen überwiesen sein (beachten Sie: Ihre Buchung ist auch ohne Zahlung verpflichtend, bei Rücktritt innerhalb von 30 Tagen vor Kurstermin entstehen für Sie Kosten!)
  • Daher empfehlen wir Ihnen unbedingt, eine Stornokosten-/Seminarrücktrittsversicherung für Ihre gebuchten Kurstermine abzuschließen, da die Kosten einer kurzfristigen Absage über dem Förderbeitrag liegen.