Sie möchten Ihren Patienten schnell helfen...

ohrakupunkturkurs--teilnehmer-08Als Arzt oder Ärztin möchten Sie Ihren Patienten gerne Akupunktur anbieten? Ohne eine umfangreiche und zeitintensive Körperakupunktur-Ausbildung zu durchlaufen?

Mit wenig Zeitaufwand in Ihrer Praxis etabliert, von den Patienten gerne angenommen und weiter empfohlen.

Die Balancierte Ohrakupunktur in der Praxis von niedergelassenen Ärzten:

  • Schnelle, einfache, effektive Methode für akute Schmerzen (s.a. Erfolge)
  • In zwei Tagen erlernbar und anwendbar
  • Hohe Compliance und Weiterempfehlung bei Ihren Patienten

  • Als Selbstzahler- und IGEL-Leistung hervorragend akzeptiert
  • Über GOÄ sehr gut abrechenbar
  • Leicht in den Praxisalltag zu integrieren (s.a. Integration)

 

Für nahezu jeden beliebigen Patientenfall haben Sie sofort ein Behandlungskonzept am Ohr bereit, das Ihren Patienten individuell anspricht.

Eine effektive Therapie, die trotz ihrer Einfachheit sehr wirksam ist - bei gleichzeitig so gut wie keinen Nebenwirkungen.

Die Balancierte Ohrakupunktur bietet Ihnen aufgrund der ausgeklügelten Lehrstruktur eine clevere Therapieform an. Sie ist leicht und schnell zu erlernen & leicht und schnell in Ihre Praxis zu integrieren. Sie wird Sie begeistern.

 

Besuchen Sie das Basis-Intensiv-Seminar Balancierte Ohrakupunktur und fangen Sie sofort an.

 

Mit ärztlichen Fortbildungspunkten (CME) anerkannt von den Ärztekammern Bayern und Niedersachsen (für Kurse, die in Niedersachsen und Bayern stattfinden)

Stimmen zur Balancierten Ohrakupunktur (mehr finden Sie hier)

 

Hier entlang zu allen Ohrakupunktur-Kursen und Terminen »

Ein wirklich fantastisches Modell zur Ohrakupunktur, strukturiert vermittelt und direkt anwendbar. Das begleitende Skript als Buch ist toll.

Dr. med. Claudia L. im August 2017

Sehr gut hat mir gefallen, dass viel Praxis gelehrt wird. Die Stimmung der Teilnehmer war super und der Dozent sehr sympathisch und kompetent.

Tanja H. im August 2016

Super strukturiert, praxisnah, gleich anwendbar + umsetzbar. Perfekter Dozent, kleine Gruppe, Zeit zum gegenseitigen Üben - alles perfekt.

Dr. med. Wibke H. im Februar 2016

Lieber Jan Seeber,

ich wollte nur kurz eine Rückmeldung zum Basisseminar geben.
Mit der Akunpunktur habe ich ja auch schon im Studium angefangen, aber es schien doch alles eher verwirrend und intuitiv.
Mein Ausflug in die Homöopathie mit Abschluss der Weiterbildung vor der KV hat das ganze noch getoppt, was die Unübersichtlichkeit und vor allem den Zeitaufwand angeht.
So habe ich schon immer nach einer Methode gesucht, die in den Alltag einer gynäkologischen Praxis zu integrieren gelingt.

Bei dem Besuch des Seminars hatte ich schon wegen der klaren Struktur das Gefühl, ein gutes Handwerkszeug zu bekommen, mit dem ich gleich starten kann.
Daher möchte ich kurz schildern, wie die letzte Woche therapeutisch verlief:
1. Patient: Mein Mann -> akuter Hexenschuss , eine Sitzung genadelt, Kommentar: " Ist das schön, wenn man keine Schmerzen mehr hat."
2. Patient: Eine Kollegin -> chron. Schulter-Arm-Syndrom, eine Sitzung genadelt, Kommentar:" Tagsüber war alles gleicht, aber das war ja auch nicht das Problem. Ich hatte nachts immer solche Schmerzen und jetzt schlafe ich wie ein Murmeltier."
3. Patient: Eine andere Kollegin-> Z.n. Bandscheibenvorfall LWS, eine Sitzung genadelt, Kommentar:" War erstmal so müde, dass ich zuhause auf dem Bett meiner Tochter eingeschlafen bin. Danach war ich in der Stadt, hatte es eilig und mir fiel auf, dass ich laufen konnte wie früher, schmerzfrei, mit total viel Energie."
4. Patient: Bekannte Physiotherapeutin -> steifer Hals, Torticollis, eine Sitzung, Kommentar: "Schon während der Sitzung Kopfdrehung besser, nach Entfernung der Nadeln und beim Abschied völlige Beschwerdefreiheit."
Ich muss fast aufpassen, meine Euphorie etwas zu dosieren, da ich das einfach noch gar nicht glauben kann.

Vielen Dank für die tolle Fortbildung und auch den weiteren Support.

Dr. med. Monika L. im Januar 2016

Die Methode ist individuell, praxisbezogen, großartig vorgetragen, didaktisch gut aufgearbeitet und ich kann sofort selber 'Konzepte' entwickeln für meine verschiedenen Patienten.

Dr. med. Sonja K. im Januar 2016

Seite drucken | hoch

Aktuelle Seminare

Teilnehmer-Login

Therapeuten-Finder

Stimmen von Teilnehmern

Um sich Ihr eigenes Urteil zu Bilden, finden Sie hier