Sie befinden sich hier: 

Die fünf Elemente im therapeutischen Prozeß - oder: 'Wohin mit meinem Leber-Qi?' (V1)

(Therapeuten-Seminar zur Vertiefung; 20 U-Stunden, 2 ½ Tage; max. 12 Teilnehmer)

Die fünf Elemente - königliches Seminar

Die 5 Elemente

In ihrem Modell der fünf Elemente oder der fünf Wandlungsphasen sprechen die Chinesen vom immer-währenden Fluss des Lebens. Wenn dieser Fluss der Energie, Bewegung und Emotionen eingeschränkt wird oder stagniert, tritt Krankheit und Unwohlsein (engl.: dis-ease) auf: die 'Leber-Qi-Stagnation', ein Begriff aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Balancierte Ohrakupunktur führt zur Auflösung dieser Stagnation. Sie öffnet die Tür (manchmal auch ein Fenster), welches verklemmt war. Doch auch wenn der Impuls der Akupunktur tief, treffend und exakt ist, hängt die Wirkung und Tiefe der Akupunktur ebenfalls entscheidend vom therapeutischen Rahmen ab und der Erlaubnis, wirken zu dürfen. Da der Patient sich diese Erlaubnis aber meist nicht selber geben kann (es hat ja einen Grund, dass es diese Stagnation gibt), so muss der Therapeut ihm die Erlaubnis geben. Dadurch kann die Balancierte Ohrakupunktur ihre volle Wirkung entfalten.

Dieses Seminar dient dazu, einen körperbezogenen, eher 'unbewussten' Zugang (natürlich mit vielen bewussten Elementen) zum Modell der fünf Elemente aus der TCM zu schaffen. Wir werden uns in diesem Seminar dem Thema von einer ganz anderen Seite nähern. Wir begreifen und erfahren selbst, was es zu erfahren und begreifen gibt. Die Wissensvermittlung läuft sowohl über die Yin-, als auch über die Yang-Seite. Entscheidender Dreh- und Angelpunkt in unserer Kultur ist immer wieder die Leber-Qi-Stagnation, die jeder von uns in unterschiedlicher Ausprägung erfährt.

Wir werden mit den Elementen von Bewegung, Tanz und den Mitteln des 'Empty Space Theaters' (bei dem das verwendet wird, was da ist) arbeiten. Es geht um die fünf Elemente der TCM mit ihren zugehörigen Organsystemen, Geweben und Emotionen und deren Beziehungen untereinander.

Dieses Seminar hat neben dem ganzen Wissen der chinesischen Medizin einen hohen Anteil an Selbsterfahrung.

Und es geht um die größte Herausforderung für den Therapeuten in der Balancierten Ohrakupunktur: Der therapeutischen Enthaltsamkeit, also dem kompetenten Begleiten des Patienten und seines Prozesses - ohne Einzugreifen.

Ihr Nutzen (neudeutsch | Benefit):

  • Sie bekommen ein neues und ganzheitliches Verständnis für die 5 Elemente der TCM
  • Es ergeben sich neue Aspekte für Ihre Arzt-Patienten-Beziehung
  • Neue Impulse zur Begleitung / zum Einsatz der Ohrakupunktur in Ihrer Praxis
  • Sie entwickeln Lösungen für Ihre eigene Leber-Qi-Stagnation.
  • Vor allem: Viel Spaß, überraschende Erkenntnisse und intensive Energieflüsse machen dieses Seminar zu einem echten Urlaub.

Dieses Seminar bietet eine ungewohnte Perspektive auf die fünf Elemente. Für Menschen mit TCM-Kenntnissen eine ganz andere Betrachtungsweise als üblich, für Menschen ohne TCM-Kenntnisse eine Einführung durch die 'Hintertür'.

Anerkannt vom BDH mit 12 Punkten und von der Ärztekammer Niedersachsen mit 18 Fortbildungspunkten.

Voraussetzung

  • Offen für alle Therapeuten, die an diesem Thema interessiert sind (auch ohne Ohrakupunktur).
  • Die Bereitschaft, seine eigene Wahrnehmung (auch) nach innen zu richten und sich (auf Körperarbeit / auf sich selbst und andere) einzulassen.
  • Dieses Seminar lehrt die fünf Elemente auf dem Weg der aktiven Entdeckung. Bitte bringen Sie leichte, bequeme Kleidung und dicke Socken mit.

Termine

freie Plätze

nur noch wenige Plätze frei

Bitte rufen Sie an, nur noch Einzelplätze verfügbar!

Seminar ausgebucht, bitte rufen Sie an, um sich auf die Warteliste setzen zu lassen!

JS Dozent: Jan Seeber

T1 Beginn: 18 Uhr

6 Tage Urlaub in Oldenburg: Als Teil der Ausbildung Balancierte Ohrakupunktur empfehlen wir dieses Seminar gemeinsam mit Besuch des Seminars Psycho-Somatik & Ohrakupunktur (G2) in Oldenburg. Diese beiden Seminare sind eine ideale Kombination und bilden eine erholsame 'Urlaubs- und Weiterbildungswoche' in Oldenburg. Diese Kombination wird von Seminarteilnehmern immer wieder gelobt - weil auch Oldenburg eine sehr schöne kleine Stadt in der Nähe des Meeres ist. Wir empfehlen im Anschluss sich den Montag noch frei zu nehmen.

Stimmen zum Seminar 'Fünf Elemente im therapeutischen Prozess' (mehr finden Sie hier)

Sehr gut gefallen hat mir das 'Same sein' als Seminarteil im Aufbauseminar Fünf Elemente und die Wiederholung und Präzisierung der 5-Elemente-Lehre durch die Übungen. Dadurch hat sich vieles sehr anschaulich ins Gedächtnis eingeprägt. Noch einmal möchte ich Dir und Deiner Frau danken für die Fülle, die ihr uns habt erleben lassen, die sich u.a. in den ausliegenden Büchern und dem geschützten Raum ausdrückt.

Gerda S. im Mai 2014

Vielen herzlichen Dank für die schöne Woche in Oldenburg...war für mich traumhaft in jeder Hinsicht...ich sehe jetzt die Menschen/Patienten ganz anderes an als je zuvor...dank der 5 Elemente unter anderem...Freue mich sehr auf das nächste Seminar!

Diana H. im Juli 2013

Sehr gut gefällt mir, dass dieses System der balancierten Ohrakupunktur eine gute Ergänzung zur TCM darstellt und vom Dozenten auch kompetent aufgegriffen wird. Es gab Zeit für alle Fragen und auf alle wurde fachmännisch eingegangen. Danke.

Sandra K. im April 2013

Super, wie die fünf Elemente mir mit soviel Dynamik näher gebracht wurden. Ich habe sie verstanden und gefühlt!

Margrit L., Mai 2012

Der Workshop hat mir total super gefallen. Bin total froh, dass ich der Empfehlung gefolgt bin und mich auf den Weg nach Oldenburg gemacht habe. Grosse Komplimente an Euch beide!

Dr. med. Katharina B., April 2012